Schweizerischer Verband für Gedächtnistraining SVGT

Der Verband




Kurzportrait - Was ist der SVGT?


Der Schweizerische Verband für Gedächtnistraining SVGT setzt sich ein für die Förderung und Verbreitung des ganzheitlichen Gedächtnis-trainings in der Schweiz. Er wurde am 17. März 1997 gegründet und vertritt rund 400 Mitglieder.
Seit 2006 wird der Verband von einem fachlichen Beirat unterstützt. Ausserdem besteht seit 2007 eine Partnerschaft „Grenzenlos lernen“ mit dem Deutschen Bundesverband Gedächtnistraining BVGT e.V. und dem Österreichischen Bundesverband für Gedächtnistraining ÖBV‐GT.



Ziele

  • Der SVGT wahrt die Interessen der Gedächtnistrainerinnen und
    Gedächtnistrainer und unterstützt und berät sie bei ihrer Arbeit.
  • Der Verband gewährleistet eine qualitativ hoch stehende
    Aus- und Weiterbildung, die sich ständig an neuen Erkenntnissen orientiert.
  • Im weiteren pflegt der Verband die Verbindungen zur Wissenschaft und zu verwandten in- und ausländischen Organisationen.

 

Lehrmittel Gedächtnistraining
Für Kursleitende hat der Verband ein Lehrmittel "Gedächtnistraining" ausgearbeitet.


Bulletin

Ein dreimal jährlich erscheinendes Bulletin orientiert die Mitglieder über die Aktivitäten des Verbandes, über fachlich Wissenswertes und über die laufenden Weiterbildungskurse. Des weiteren finden Kursleitende Anregungen und Vorschläge für ihre praktische Kursarbeit.


eduQua-zertifiziert

Der SVGT ist als Weiterbildungsinstitution eduQua-zertifiziert und ist Mitglied des SVEB (Schweizerischer Verband für Erwachsenenbildung).


Downloads

 

Downloads

 
© SVGT

Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen.
Oscar Wilde, 1854-1900


SVEB 2020

Informationen zum SVEB-Zertifikat Kursleiter/in mit
neurologischem Fokus auf
Lernen und Gedächtnis


Grundkurs 2020

    Informationen und Anmeldung
    zum Grundkurs ganzheitliches
    Gedächtnistraining

   

Präsidentin/Präsident gesucht

Der SVGT sucht eine initiative Persönlichkeit als Präsidentin/Präsident.
Inserat


Gehirnübungen

Drei bekannte Wasserfälle?

Gehirnübung